Art Motor - Ihr Partner, wenn es um Fun auf der Rennstrecke geht
Zur Art Motor Startseite
    Das war das FestivalITALIA 2005
 
Zur Art Motor Startseite


 3.000 feierten das Festival 

Das war er, der Italo Grand Prix 2005. Zum achten Mal versammelte sich die verschworene Italiener-Gemeinde mit Speed im Blut im Motopark Oschersleben, um in allen Klassen ihre Meister zu küren. Schnelle Rundenzeiten und Ausbremsmanöver waren dabei nur eine Disziplin, auch auf dem Laufsteg der Eitelkeiten im Fahrerlager gab es Applaus für die schönsten Kreationen und feinsten Tuning-Teile. Und abends im Saal des Motopark-Hotels ging´s um Standfestigkeit - unter anderem gegenüber den beiden Bands, die unbeirrt jenseits jedwedes Phonlimits fetzten.
Natürlich drehte sich in erster Linie alles um Motorräder, und das Spektrum brillierte mit biblischer Breite: rare Aermacchi Ala d´Oro, Königswellen- und TT-Ducs, Laverda und Bimota, Aprilia und Guzzi zwischen Ratbike und Überhammer-Format, Oldschool-888 und Young Generation-999, filigrane Gilera Saturno und Morini, böse Überhammer à la Durbahn-999 bis hin zur brandneuen Moto Morini Corsaro.Und wer dem Italo-Bazillus eine Chance geben wollte, der hatte bei der Emozione in Giro-Roadshow von Ducati die Möglichkeit, sich diesen bei einer Probefahrt einzufangen.
Die Rennen liefen am Samstag und Sonntag. Sport und Spaß waren knackig, die Felder voll, und das medizinische Personal konnte Backgammon spielen: nix zu tun, na prima! Wer gewinnen wollte, bekam den Sieg nicht geschenkt: In allen Klassen ging es an der Spitze richtig eng zu, am engsten wohl - ausgerechnet - in der classicBEARS, in der „Daytona” mit seiner Dynotec-LM I erstmals in zwei Jahren Martin Kratzer auf der BMW bezwingen konnte - und kein bisschen weniger in der quattro valvole, in der die ersten Drei in einer Sekunde durchs Ziel fuhren.
Das nächste Oschersleben-event ist bereits gebucht: Vom 30.9. bis 2.10. feiern wir auf den Motopark-Wiesn´n das BIKEtoberfest.


Rennbericht, Ergebnisse, Punkte zu den Klassen:
   Due valvole
   Quattro valvole
   Sound of Thunder
   Pro Thunder
   streetFIRE
   Sportbike Open/Italo Open
   classicBEARS
   Thunder BEARS
   ITALIAClassic

Bilder zum Ansehen und Bestellen vom FestivalITALIA
www.sportbilder-event.de
www.speedmotopics.de
 



Zur Ansicht der Ergebnisse und Tabellen benötigen Sie den Adobe® Reader®
Bei Bedarf können Sie ihn HIER kostenlos erhalten.

So war´s beim Festival ITALIA 2004
So war´s beim Festival ITALIA 2003