Bericht German T.T. 08.- 10. Juni 2012




Viertakt-Action rund um den Solarpark

Bei der German TT trafen sich Sportbike Masters und Sportbike ClassiX
Wo noch im letzten Jahr der Raps blühte, fängt heute im Infield des Schleizer Dreiecks ein Sonnenkollektorenpark die alternative Energie ein. Doch die Racer der Sportbike Masters und Sportbike ClassiX setzten auf die Verwertung fossiler Brennstoffe durch hoch verdichtete Viertakter und machten das Beste draus: Schnelle Rundenzeiten, herzerfrischenden Sound und breites Grinsen ob der unveränderten Streckenführung.

Obwohl die Vorhersage keine optimalen Bedingungen prophezeit hatte, hatten die Kollektoren jede Menge Sonnenstrahlen einzufangen und konnten Trainings und Rennen bis kurz vor Schluss im Trockenen stattfinden – erst die beiden letzten Läufe der Supersportler und Superbiker gingen auf feuchter bis nasser Bahn über die Bühne.

Klar, dass das für Überraschungen sorgte – doch die gab´s bereits zuvor: vom ersten British Bike-Sieg bei den classicBEARS bis zu neuen Podest-Anwärtern bei den Supertwins.

ERGEBNISSE:    

Pro Thunder / ProBEARS

Lauf 1

Lauf 2

Superbike B/Open Lauf 1 Lauf 2
Supersport B / Open Lauf 1 Lauf 2
classicBEARS/vintageBEARS/classicSBK Lauf 1 Lauf 2
TT SuperclassiX / Supertwins Lauf 1 Lauf 2
     

Fotos vom Event gibt es hier:

www.racepixx.de

   

Rennberichte der Klassen:

ProThunder/ProBEARS

classicBEARS/vintageBEARS/classicSBK
Superbike B/Open
Supersport B / Open
TT SuperclassiX
Supertwins