Bericht German T.T. 08.- 10. Juni 2012




Superbike B/Open

Bei den Superbikes machte sich Lokalmatador Thomas Gottschalk zum King of the Schleizer Mountain. Eine gute Runde ließ er Bernhard Neitzel den Vortritt, dann zog er vorbei und davon. Neitzel wurde sicherer Zweiter vor dem britischen Gaststarter Chris Matthews mit seiner Ducati 1098 S, der allein auf weiter Flur fuhr - mit sattem Abstand vor R1-Treiber Marc Walter, Armin Nef, Rüdiger Wentzel und US-Boy Romell T. Rogers.

Das Handicap dreier gebrochener Rippen hinderte Peter Rehder nicht daran, in der Superbike B den Fight gegen BMW S 1000RR Teiber Stefan Solterbeck aufzunehmen – und um 2 Sekunden zu gewinnen. Tino Spieth führte die Suzi als Dritter ins Ziel vor Rich de Rousse, Paul Seffner und den beiden weiteren Dachländern André Velten und Sven Aßmus. Die Top Ten komplettierten Peter Ackermann, der vielbeschäftigte Brian Whelan (Doppelstarter in der ProThunder) und Erdbeerracer Torsten Krüger.

Schwierige Verhältnisse durch weder nasse noch trockene Strecke beschertem dem zweiten Lauf mehr Nichtstarter als Starter. Denen fuhr Bernhard Neitzel so weit auf und davon, dass er sogar seine Jump Start-Penalty auswetzte und trotz 20 Penalty-Sekunden vor Rüdiger Wentzel und Armin Nef gewann. Die SBK B gewann erneut Peter Rehder vor dem Dachland-Trio Tino Spieth, Sven Aßmus und André Velten. Stefan Solterbeck konnte trotz Slicks das Rennen als Fünfter vor Brian Whelan, Peter Ackermann und Rich DeRousse beenden.

ERGEBNISSE:    

Pro Thunder / ProBEARS

Lauf 1

Lauf 2

Superbike B/Open Lauf 1 Lauf 2
Supersport B / Open Lauf 1 Lauf 2
classicBEARS/vintageBEARS/classicSBK Lauf 1 Lauf 2
TT SuperclassiX / Supertwins Lauf 1 Lauf 2
     

Fotos vom Event gibt es hier:

www.racepixx.de

   

Rennberichte der Klassen:

ProThunder/ProBEARS

classicBEARS/vintageBEARS/classicSBK
Superbike B/Open
Supersport B / Open
TT SuperclassiX
Supertwins