#ClassiX & Superclassix endurance

Voriger
Nächster

Classic & SuperclassiX Endurance

Eine echte Herausforderung für Kenner und Könner. In der (Super)Classic Endurance, mit Läufen über 3 und 4 Stunden, kommt der optimalen Vorbereitung für das Material und einem gut eingespielten Team eine besonders große Rolle zu – Racing in Reinkultur mit extra hoher Zufriedenheit im Ziel. Die beiden Championships Classic Endurance für 18 Zöller bis 1984 und SuperClassiX Endurance für 17Zöller bis 1998 werden gemeinsam ausgetragen – lizenzfrei, aber mit jeder Menge Herz!

Nennung

Anmelden  kannst Du Dich ganz einfach online – für die beiden Läufe in Oschersleben auf artmotor.de, beim Sommer-Endurance in Chambley/F auf classic-endurance.de. Je früher Du nennst, desto günstiger ist das Nenngeld und um so größer sind Deine Chancen, dass Du mit Deiner Wunschstartnummer ins Rennen gehen kannst. Selbstverständlich müssen beide Fahrer eines Teams sich anmelden – Endurance ist Mannschaftsport.

Ergebnis 2020

Service

Detaillierte Informationen zu den Racing-Services vor Ort – Reifen, Parts, Fahrwerk und Bekleidung – sowie zu den angebotenen Versicherung – Rücktrittsvorsorge und Unfallversicherung – findet Ihr hier:

Die ClassiX & SuperclassiX Endurance Championship startet 2021 bei den folgenden Events:

Lauf 1 | 01.05.-02.05. | Zünd in den Mai, Motorsportarena Oschersleben (D)

Lauf 2 | 03.07.-04.07. | Groß Dölln (D)

Starterliste
Ergebnis
Laptimes

Lauf 3 | 21.08. | Chambley (F)

Starterliste
Ergebnis
Laptimes

Lauf 4 | 25.09.-26.09. | BIKEtoberfest, Motorsportarena Oschersleben (D)

Starterliste
Ergebnis
Laptimes

#Classic Endurance Champions 2020

Classic Endurance Champions TT Open - Art Motor

Champions TT Open

MIG Racing Team
Andreas Trottenberg (Honda CBR 600) / Frank Maurer (
Yamaha R1)   

Classic Endurance Champions TT F1 - Art Motor

Champions TT F1

Preuss Racing Team
Michael Preuss (Aprilia RSV Mille R) /
Nick Weidemann (Aprilia RSV Mille R)
   

Classic Endurance Champions TT F2 - Art Motor

Champions TT F2

B&G Endurance
Patrick Gleim (Yamaha R6) /
Andreas Baumgarten (Honda CBR 600 R)
   

Champions TT F3

GdB 80
Wolf-Dieter Wehnelt (Suzuki SV 650) / Hans-Peter Mevs (Suzuki SV 650)
   

Classic Endurance Champions ClassiX - Art Motor

Champions ClassiX

Silent Hektik Racing
Sascha Pfautsch (Moto Guzzi V75) /
Karl-Robert Boos (Moto Guzzi Le Mans)
   

Champions Big ClassiX

ACR-Family-Team
Niels Paulsen (Kawasaki Z1000 Z1R) /
Susanne Paulsen (Kawasaki Z 650)  

Archiv